Unsere Workshop- und Seminarangebote

So, 28.01.18 - Workshop Hund zieht an der Leine

Hunndeschule Leine ziehen und Zerrt an der Leine Hundetrainer Hundeausbildung

Ihr Hund zieht an der Leine:

Ihr Hund zieht an der Leine und Sie haben schon viel ausprobiert dies zu unterbinden?

Sie möchten erreichen, dass Ihr Hund nicht mehr an der Leine ziehen muss?

In einem kurzen Theoretischen Teil werden wir mit Ihnen erarbeiten warum der Hund an der Leine ziehen muss, da die Ursache für dieses Verhalten sehr unterschiedlich sein kann.

 

Schreibunterlagen werden gestellt.

Teilnehmerzahl auf 10 begrenzt:

Pro Teilnehmer ein Hund

Preis: 100€

Anmeldung unter: info@muhz.de

Weitere Infos zum Workshop unter: Tel. 0911 2123858

Preis: 100 Euro
Beginn:
11:00 Uhr
Ort: Nürnberg


So, 11.02.18 - Keine Futteraufnahme vom Boden

Hundefutter hund stiehlt futter giftköder hund nürnberg fürth erlangen bayern hund nimmt kein futter

Hund soll kein Futter mehr vom Boden aufnehmen.

 

Wir zeigen Ihnen, warum Ihr Hund nichts mehr vom Boden fressen muss.

Diese Arbeit wird im Ansatz gezeigt.

Eine eventuelle Vorgeschichte des Hundes wird dabei berücksichtigt und ist sehr wichtig.

Giftköder werden somit für den Hund nicht mehr interessant.

 

Unterlagen werden gestellt.

Teilnehmerzahl begrenzt auf 15 Personen mit je einem Hund:

Preis 100 € pro Teilnehmer

Anmeldung unter: info@muhz.de

Weitere Infos zum Workshop unter: Tel. 0911 2123858

Preis: 100 Euro
Beginn:
11:00 Uhr
Ort: Nürnberg


Fr, 20.04.18 - Dein Hund und Du

Wie verbessere ich das Miteinander mit meinem Liebling?

Warum verhält sich mein Hund so?

Jeder Hundehalter kennt das Gefühl, man weiß nicht genau warum sein Hund in der Situation jetzt so reagiert hat. Es gibt zwar viele gute Ratschläge in Büchern oder im Internet aber so wirklich passen sie nicht zu seinem Hund und man weiß auch nicht recht wie man sie richtig umsetzen soll.

Das ist nicht schlimm, es geht ganz vielen so!

Aus dem Grund gibt es heuer ein Hundeseminar zu diesem interessanten Thema.

Bei Seminar denken viele gleich an verstaubte Vortragsräume und stundenlange Theorie….

Keine Sorge wir veranstalten ja ein Seminar mit Hund!

Genauso wie unsere Hunde wird auch unser Hundeseminar vielfältig, abwechslungsreich, spannend und für viele auch überraschend sein. Der ein oder andere Aha- Effekt wird sicher auch nicht fehlen.

Ganz ohne Theorie geht es dann zwar doch nicht aber das Erlernte wird sofort bei den Praxisübungen ausprobiert und verfestigt.

Unsere zwei ausgebildeten Hundetrainer Dagmar und Jens von Hundewelten haben eine ganz klare Philosophie mit nur einem Ziel:

„Mensch und Hund zu einem harmonischen Team zu formen. Unser Anliegen ist es, die Beziehung zwischen Mensch und Hund aufzubauen bzw. zu stärken.“

Dabei arbeiten sie Sprachfrei, ohne Gewalt und Hilfsmittel, nur mit der Kommunikation Köpersprache, das heißt Körperaktiv. Die zwei Hundetrainer sind in  S.D.T.S ausgebildet und geben ihr Wissen darüber bei unserem Hundeseminar an Sie weiter.

Für jeden der sich jetzt fragt „Was ist denn das?“

Hier eine kurze Erklärung:

SDTS® – Speechless Dogtraining System

Das “Speechless Dogtrainingsystem” SDTS® wurde 1999 von Hundeflüsterer Gerhard Wiesmeth speziell für Problemhunde entwickelt. (Das Original seit 1999)

SDTS® ist keine Methode sondern vermittelt dem Hundehalter, basierend auf den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen ein praxisorientiertes System zur Kommunikation mit dem Hund. Sprachlos, gewaltfrei und ohne jegliche Hilfsmittel ist es hierdurch möglich, innerhalb kürzester Zeit, selbst schweres Problemverhalten abzubauen.

Eine ausführliche Erklärung dazu gibt es hier.

Das Ziel von Dein Hund und Du ist jetzt klar und nun zum Ablauf.

Das verlängerte Wochenenden startet mit dem Check In am Donnerstag und der ersten Eingewöhnungsphase.

Besitzer und Hund erkunden die neue Umgebung, testen unsere berühmte Gassirunde und lernen dabei vielleicht schon weitere Hunde-Seminarteilnehmer kennen.

Den Freitag beginnen wir dann mit einem gemeinsamen Frühstück und dem ersten wirklichen Beschnuppern. Die Hunde können in unserem großen, eingezäunten Garten toben und spielen während die Besitzer bereits die ersten Erfahrungen austauschen.

Ab Mittags wirds dann wirklich ernst. Das Training geht los, Theorie und Praxisübungen wechseln sich ab. Je nach Wetterlage und Bedarf werden die Einheiten zusammengestellt und kombiniert.

Es bleibt natürlich genügend Zeit um auf jedes Besitzer/Hunde Team individuell einzugehen.

Pro Tag sind 5 Trainingsstunden geplant.

Für die Freizeit stehen Ihnen bei uns auch alle Möglichkeiten offen, von der Gassirunde bis zu anspruchsvolleren Wanderwegen ist für jeden das Richtige dabei. Oder doch ein paar Stunden relaxen in der Therme? Naja das ist dann wohl eher etwas für die Besitzer weil Hunde sind in der Therme leider nicht erlaubt. Ist bei uns jedoch überhaupt kein Problem, mit dem kostenlosen Doggy Sitting weiß man, dass es seinem Hund im Garten beim Toben gut geht und man ein paar Stunden mit gutem Gewissen entspannen kann. Wer seinem Hund auch eine runde Entspannung gönnen will, kann auch gerne unsere Doggy Wellness Angebote buchen.

Buchungen und weiter Infos unter:

 

 https://hundeurlaub.at/sommer-pauschalen-2017/


Beginn:
13:00 Uhr
Ort: 5645 Böckstein Residenz Gruber


Fr, 01.06.18 - Dein Hund und Du

Wie verbessere ich das Miteinander mit meinem Liebling?

Warum verhält sich mein Hund so?

Jeder Hundehalter kennt das Gefühl, man weiß nicht genau warum sein Hund in der Situation jetzt so reagiert hat. Es gibt zwar viele gute Ratschläge in Büchern oder im Internet aber so wirklich passen sie nicht zu seinem Hund und man weiß auch nicht recht wie man sie richtig umsetzen soll.

Das ist nicht schlimm, es geht ganz vielen so!

Aus dem Grund gibt es heuer ein Hundeseminar zu diesem interessanten Thema.

Bei Seminar denken viele gleich an verstaubte Vortragsräume und stundenlange Theorie….

Keine Sorge wir veranstalten ja ein Seminar mit Hund!

Genauso wie unsere Hunde wird auch unser Hundeseminar vielfältig, abwechslungsreich, spannend und für viele auch überraschend sein. Der ein oder andere Aha- Effekt wird sicher auch nicht fehlen.

Ganz ohne Theorie geht es dann zwar doch nicht aber das Erlernte wird sofort bei den Praxisübungen ausprobiert und verfestigt.

Unsere zwei ausgebildeten Hundetrainer Dagmar und Jens von Hundewelten haben eine ganz klare Philosophie mit nur einem Ziel:

„Mensch und Hund zu einem harmonischen Team zu formen. Unser Anliegen ist es, die Beziehung zwischen Mensch und Hund aufzubauen bzw. zu stärken.“

Dabei arbeiten sie Sprachfrei, ohne Gewalt und Hilfsmittel, nur mit der Kommunikation Köpersprache, das heißt Körperaktiv. Die zwei Hundetrainer sind in  S.D.T.S ausgebildet und geben ihr Wissen darüber bei unserem Hundeseminar an Sie weiter.

Für jeden der sich jetzt fragt „Was ist denn das?“

Hier eine kurze Erklärung:

SDTS® – Speechless Dogtraining System

Das “Speechless Dogtrainingsystem” SDTS® wurde 1999 von Hundeflüsterer Gerhard Wiesmeth speziell für Problemhunde entwickelt. (Das Original seit 1999)

SDTS® ist keine Methode sondern vermittelt dem Hundehalter, basierend auf den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen ein praxisorientiertes System zur Kommunikation mit dem Hund. Sprachlos, gewaltfrei und ohne jegliche Hilfsmittel ist es hierdurch möglich, innerhalb kürzester Zeit, selbst schweres Problemverhalten abzubauen.

Eine ausführliche Erklärung dazu gibt es hier.

Das Ziel von Dein Hund und Du ist jetzt klar und nun zum Ablauf.

Das verlängerte Wochenenden startet mit dem Check In am Donnerstag und der ersten Eingewöhnungsphase.

Besitzer und Hund erkunden die neue Umgebung, testen unsere berühmte Gassirunde und lernen dabei vielleicht schon weitere Hunde-Seminarteilnehmer kennen.

Den Freitag beginnen wir dann mit einem gemeinsamen Frühstück und dem ersten wirklichen Beschnuppern. Die Hunde können in unserem großen, eingezäunten Garten toben und spielen während die Besitzer bereits die ersten Erfahrungen austauschen.

Ab Mittags wirds dann wirklich ernst. Das Training geht los, Theorie und Praxisübungen wechseln sich ab. Je nach Wetterlage und Bedarf werden die Einheiten zusammengestellt und kombiniert.

Es bleibt natürlich genügend Zeit um auf jedes Besitzer/Hunde Team individuell einzugehen.

Pro Tag sind 5 Trainingsstunden geplant.

Für die Freizeit stehen Ihnen bei uns auch alle Möglichkeiten offen, von der Gassirunde bis zu anspruchsvolleren Wanderwegen ist für jeden das Richtige dabei. Oder doch ein paar Stunden relaxen in der Therme? Naja das ist dann wohl eher etwas für die Besitzer weil Hunde sind in der Therme leider nicht erlaubt. Ist bei uns jedoch überhaupt kein Problem, mit dem kostenlosen Doggy Sitting weiß man, dass es seinem Hund im Garten beim Toben gut geht und man ein paar Stunden mit gutem Gewissen entspannen kann. Wer seinem Hund auch eine runde Entspannung gönnen will, kann auch gerne unsere Doggy Wellness Angebote buchen.

Buchungen und weiter Infos unter:

 

 https://hundeurlaub.at/sommer-pauschalen-2017/


Beginn:
13:00 Uhr
Ort: 5645 Böckstein Residenz Gruber


Sa, 14.07.18 - Ausbildung zum Hundetrainer nach DGHV Standard

Zert. Hundetrainer nach DGHV Standard

Sie möchten Ihr Hobby zum Beruf machen und mit Hunden arbeiten?
Sie arbeiten bereits mit Hunden, sind aber mit den Ergebnissen nicht zufrieden?
Sie wollten schon immer mit Hunden arbeiten und damit Ihren Lebensunterhalt verdienen?

Zielgruppe: Hundehalter, Hundetrainer/Ausbilder, Berufsneuorientierung, Vorkenntnisse nicht notwendig. Nach Abschlussprüfung kann der Teilnehmer die Gebrauchshundeausbilderlizenz beantragen, diese wird jährlich erneuert. Die Ausbildung zum zert. Gebrauchshundeausbilder kann an die Ausbildung zum Problemhundetherapeuten angeschlossen werden. Ein eigener Hund (gesund, versichert und geimpft) sowie Volljährigkeit und körperliche Belastbarkeit sind Voraussetzung.

Juli 2018 in Frankfurt

Ausbildungsstaffel zert. Hundetrainer DGHV - Ausbildungsbeginn 14.07.2018

14/15 Juli, 28/29 Juli, 11/12 August, 25/26 August, 08/09 September, 22 September 2018

Weiter Infos und Anmeldungen unter:

http://www.hundewelten.de

 

DGHV-Logo


Beginn:
11:00 Uhr
Ort: Frankfurt


Fr, 05.10.18 - Dein Hund und Du

Wie verbessere ich das Miteinander mit meinem Liebling?

Warum verhält sich mein Hund so?

Jeder Hundehalter kennt das Gefühl, man weiß nicht genau warum sein Hund in der Situation jetzt so reagiert hat. Es gibt zwar viele gute Ratschläge in Büchern oder im Internet aber so wirklich passen sie nicht zu seinem Hund und man weiß auch nicht recht wie man sie richtig umsetzen soll.

Das ist nicht schlimm, es geht ganz vielen so!

Aus dem Grund gibt es heuer ein Hundeseminar zu diesem interessanten Thema.

Bei Seminar denken viele gleich an verstaubte Vortragsräume und stundenlange Theorie….

Keine Sorge wir veranstalten ja ein Seminar mit Hund!

Genauso wie unsere Hunde wird auch unser Hundeseminar vielfältig, abwechslungsreich, spannend und für viele auch überraschend sein. Der ein oder andere Aha- Effekt wird sicher auch nicht fehlen.

Ganz ohne Theorie geht es dann zwar doch nicht aber das Erlernte wird sofort bei den Praxisübungen ausprobiert und verfestigt.

Unsere zwei ausgebildeten Hundetrainer Dagmar und Jens von Hundewelten haben eine ganz klare Philosophie mit nur einem Ziel:

„Mensch und Hund zu einem harmonischen Team zu formen. Unser Anliegen ist es, die Beziehung zwischen Mensch und Hund aufzubauen bzw. zu stärken.“

Dabei arbeiten sie Sprachfrei, ohne Gewalt und Hilfsmittel, nur mit der Kommunikation Köpersprache, das heißt Körperaktiv. Die zwei Hundetrainer sind in  S.D.T.S ausgebildet und geben ihr Wissen darüber bei unserem Hundeseminar an Sie weiter.

Für jeden der sich jetzt fragt „Was ist denn das?“

Hier eine kurze Erklärung:

SDTS® – Speechless Dogtraining System

Das “Speechless Dogtrainingsystem” SDTS® wurde 1999 von Hundeflüsterer Gerhard Wiesmeth speziell für Problemhunde entwickelt. (Das Original seit 1999)

SDTS® ist keine Methode sondern vermittelt dem Hundehalter, basierend auf den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen ein praxisorientiertes System zur Kommunikation mit dem Hund. Sprachlos, gewaltfrei und ohne jegliche Hilfsmittel ist es hierdurch möglich, innerhalb kürzester Zeit, selbst schweres Problemverhalten abzubauen.

Eine ausführliche Erklärung dazu gibt es hier.

Das Ziel von Dein Hund und Du ist jetzt klar und nun zum Ablauf.

Das verlängerte Wochenenden startet mit dem Check In am Donnerstag und der ersten Eingewöhnungsphase.

Besitzer und Hund erkunden die neue Umgebung, testen unsere berühmte Gassirunde und lernen dabei vielleicht schon weitere Hunde-Seminarteilnehmer kennen.

Den Freitag beginnen wir dann mit einem gemeinsamen Frühstück und dem ersten wirklichen Beschnuppern. Die Hunde können in unserem großen, eingezäunten Garten toben und spielen während die Besitzer bereits die ersten Erfahrungen austauschen.

Ab Mittags wirds dann wirklich ernst. Das Training geht los, Theorie und Praxisübungen wechseln sich ab. Je nach Wetterlage und Bedarf werden die Einheiten zusammengestellt und kombiniert.

Es bleibt natürlich genügend Zeit um auf jedes Besitzer/Hunde Team individuell einzugehen.

Pro Tag sind 5 Trainingsstunden geplant.

Für die Freizeit stehen Ihnen bei uns auch alle Möglichkeiten offen, von der Gassirunde bis zu anspruchsvolleren Wanderwegen ist für jeden das Richtige dabei. Oder doch ein paar Stunden relaxen in der Therme? Naja das ist dann wohl eher etwas für die Besitzer weil Hunde sind in der Therme leider nicht erlaubt. Ist bei uns jedoch überhaupt kein Problem, mit dem kostenlosen Doggy Sitting weiß man, dass es seinem Hund im Garten beim Toben gut geht und man ein paar Stunden mit gutem Gewissen entspannen kann. Wer seinem Hund auch eine runde Entspannung gönnen will, kann auch gerne unsere Doggy Wellness Angebote buchen.

Buchungen und weiter Infos unter:

 

 https://hundeurlaub.at/sommer-pauschalen-2017/


Beginn:
13:00 Uhr
Ort: 5645 Böckstein Residenz Gruber


Fr, 16.11.18 - Dein Hund und Du

Wie verbessere ich das Miteinander mit meinem Liebling?

Warum verhält sich mein Hund so?

Jeder Hundehalter kennt das Gefühl, man weiß nicht genau warum sein Hund in der Situation jetzt so reagiert hat. Es gibt zwar viele gute Ratschläge in Büchern oder im Internet aber so wirklich passen sie nicht zu seinem Hund und man weiß auch nicht recht wie man sie richtig umsetzen soll.

Das ist nicht schlimm, es geht ganz vielen so!

Aus dem Grund gibt es heuer ein Hundeseminar zu diesem interessanten Thema.

Bei Seminar denken viele gleich an verstaubte Vortragsräume und stundenlange Theorie….

Keine Sorge wir veranstalten ja ein Seminar mit Hund!

Genauso wie unsere Hunde wird auch unser Hundeseminar vielfältig, abwechslungsreich, spannend und für viele auch überraschend sein. Der ein oder andere Aha- Effekt wird sicher auch nicht fehlen.

Ganz ohne Theorie geht es dann zwar doch nicht aber das Erlernte wird sofort bei den Praxisübungen ausprobiert und verfestigt.

Unsere zwei ausgebildeten Hundetrainer Dagmar und Jens von Hundewelten haben eine ganz klare Philosophie mit nur einem Ziel:

„Mensch und Hund zu einem harmonischen Team zu formen. Unser Anliegen ist es, die Beziehung zwischen Mensch und Hund aufzubauen bzw. zu stärken.“

Dabei arbeiten sie Sprachfrei, ohne Gewalt und Hilfsmittel, nur mit der Kommunikation Köpersprache, das heißt Körperaktiv. Die zwei Hundetrainer sind in  S.D.T.S ausgebildet und geben ihr Wissen darüber bei unserem Hundeseminar an Sie weiter.

Für jeden der sich jetzt fragt „Was ist denn das?“

Hier eine kurze Erklärung:

SDTS® – Speechless Dogtraining System

Das “Speechless Dogtrainingsystem” SDTS® wurde 1999 von Hundeflüsterer Gerhard Wiesmeth speziell für Problemhunde entwickelt. (Das Original seit 1999)

SDTS® ist keine Methode sondern vermittelt dem Hundehalter, basierend auf den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen ein praxisorientiertes System zur Kommunikation mit dem Hund. Sprachlos, gewaltfrei und ohne jegliche Hilfsmittel ist es hierdurch möglich, innerhalb kürzester Zeit, selbst schweres Problemverhalten abzubauen.

Eine ausführliche Erklärung dazu gibt es hier.

Das Ziel von Dein Hund und Du ist jetzt klar und nun zum Ablauf.

Das verlängerte Wochenenden startet mit dem Check In am Donnerstag und der ersten Eingewöhnungsphase.

Besitzer und Hund erkunden die neue Umgebung, testen unsere berühmte Gassirunde und lernen dabei vielleicht schon weitere Hunde-Seminarteilnehmer kennen.

Den Freitag beginnen wir dann mit einem gemeinsamen Frühstück und dem ersten wirklichen Beschnuppern. Die Hunde können in unserem großen, eingezäunten Garten toben und spielen während die Besitzer bereits die ersten Erfahrungen austauschen.

Ab Mittags wirds dann wirklich ernst. Das Training geht los, Theorie und Praxisübungen wechseln sich ab. Je nach Wetterlage und Bedarf werden die Einheiten zusammengestellt und kombiniert.

Es bleibt natürlich genügend Zeit um auf jedes Besitzer/Hunde Team individuell einzugehen.

Pro Tag sind 5 Trainingsstunden geplant.

Für die Freizeit stehen Ihnen bei uns auch alle Möglichkeiten offen, von der Gassirunde bis zu anspruchsvolleren Wanderwegen ist für jeden das Richtige dabei. Oder doch ein paar Stunden relaxen in der Therme? Naja das ist dann wohl eher etwas für die Besitzer weil Hunde sind in der Therme leider nicht erlaubt. Ist bei uns jedoch überhaupt kein Problem, mit dem kostenlosen Doggy Sitting weiß man, dass es seinem Hund im Garten beim Toben gut geht und man ein paar Stunden mit gutem Gewissen entspannen kann. Wer seinem Hund auch eine runde Entspannung gönnen will, kann auch gerne unsere Doggy Wellness Angebote buchen.

Buchungen und weiter Infos unter:

 

 https://hundeurlaub.at/sommer-pauschalen-2017/


Beginn:
13:00 Uhr
Ort: 5645 Böckstein Residenz Gruber